Startseite - Osttirol Online


22.08.2019
"Essen auf Rädern" sucht freiwillige HelferInnen

Zwei Fahrzeuge sind jeden Tag im Sozialsprengel Lienz-Thurn unterwegs und liefern „Essen auf Rädern“ aus. Etwa 60 bis 70 Mahlzeiten werden laut dem Roten Kreuz jeden Tag an Menschen verteilt, die sich dafür beim Sozialsprengel in der Lienzer Schweizergasse angemeldet haben. Die Essenszustellung wird von vier freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, zwei Fahrern und zwei Helfern des Roten Kreuzes durchgeführt. Für das Angebot im Sozialsprengel Lienz-Thurn werden nun weitere freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht. Jeder Dienst besteht aus 3 Stunden zwischen 9.30 und 12.30. Nähere Infos dazu gibt es in der Sozialen Servicestelle des Roten Kreuzes in Lienz.

MEHR
22.08.2019
Geokultureller Spazierweg in Kötschach-Mauthen

Viele Menschen haben in den letzten Jahrzehnten im oberen Gailtal außergewöhnliche und mitunter tonnenschwere Fossilsteine in Kötschach-Mauthen und Umgebung entdeckt. Diese waren jahrelang unter Verschluss gehalten und sind bald für alle zugänglich. Ein eigener Spazierweg wurde dafür errichtet, ergänzt mit steinernen Denkmälern. Am Samstag um 17 Uhr wird der Weg im Park vor dem Servitenkloster in Kötschach eröffnet. Martin Egger im Gespräch mit Gerlinde Ortner, Leiterin des Geoparks Karnische Alpen:

MEHR
22.08.2019
Badeunfall in Döbriach am Millstätter See



Am 22. August 2019 gegen 07:20 Uhr begaben sich ein 66-jähriger Urlaubsgast aus Lübeck/Deutschland und seine Ehegattin in der Gemeinde Radenthein, Bez. Spittal/Drau, von einem Badestrand aus zum Schwimmen in den Millstätter See.

Ca. 50 m vom Ufer entfernt ging der Mann aus unbekannter Ursache plötzlich im See unter. Seine vor ihm schwimmende Gattin konnte ihren Gatten jedoch nicht mehr retten bzw. bergen und schrie sofort um Hilfe.

Rettungsversuche durch sofort herbeieilende Grundstücksnachbarn sowie andere Gäste verliefen ebenfalls erfolglos.

Die Suche nach dem Verunglückten durch Taucher und Mitglieder der Wasserrettung Döbriach, Wasserrettung Ferndorf, FF Döbriach, Taucher der Berufsfeuerwehr Klagenfurt, der Hauptfeuerwehr Villach und FF Waiern verlief bisher erfolglos. Das Polizeiboot der PI Millstatt stand ebenfalls im Einsatz.

In diesem Bereich der Unglücksstelle befindet sich eine Geländekante im See, die in eine Tiefe von ca. 60 bis 70 m abfällt.

Die Suche nach dem Verunfallten verlief bisher ergebnislos und ist nach wie vor im Gange.

MEHR
22.08.2019
Frauenschicksal auf der Bühne

Die Gruppe FrauenArt bringt im Dölsacher Kulturhaus Sinnron wieder ein Theaterstück auf die Bühne. Am Freitag um 20 Uhr feiert „Die Vorbeterin“ Premiere. Acht Aufführungen jeweils an den Wochenenden bis zum 8. September folgen. Karten im Vorverkauf gibt es in der Trafik Semrajc in Lienz.

MEHR
22.08.2019
Auf geht’s zum Gaimberger Kirchtag 2019

Der Gaimberger Kirchtag 2019 findet heuer am 24. und 25. August statt und wird von der Sportunion Gaimberg veranstaltet.

MEHR
22.08.2019
Leichter Rückgang an Nächtigungen in Osttirol

Der Tourismusverband Osttirol meldet ein leichtes Minus bei den Nächtigungen im Juli. Nach der Vorsaison Mai-Juni mit einem Plus von 3,7 Prozent folgt nun der Juli mit einem Minus von 1,8 Prozent. Der TVB Osttirol erklärt sich den Rückgang von den rund 6.200 Nächtigungen heuer unter anderem durch das Kanu-Camp in Nikolsdorf, das letztes Jahr mit über 4.600 Nächtigungen den Großteil der heuer fehlenden Nächtigungen brachte, so der TVBO in einer Aussendung. Das größte Minus in Osttirol verzeichnet deshalb die Ferienregion Lienzer Dolomiten mit über 5 Prozent weniger Nächtigungen als im Vorjahr, wobei aber die Stadt Lienz und einige Talbodengemeinden positiv geblieben sind. Die Nationalparkregion Hohe Tauern Osttirol und die Ferienregion Hochpustertal schließen den Sommermonat Juli mit einem leichten Minus ab. Die Urlaubsregion Defereggental konnte ein leichtes Plus von 0,7 Prozent erreichen. Mit insgesamt rund 337.000 Nächtigungen verzeichnet Osttirol aber den zweitbesten Julimonat nach 2018. Erfreulich sei auch die neuerliche Zunahme an Nächtigungen aus den Beneluxländern. TVB Obmann Franz Theurl hofft nun noch auf einen goldenen Herbst. Osttirol liegt im Trend und hat noch viel Potenzial, welches es zu heben gilt, so Theurl. Nähere Infos dazu finden Sie unter www.osttirol.com

MEHR
22.08.2019
Land Tirol spendiert Gemeinden heimische Bäume

Die Tiroler Gemeinden nehmen die Aktion „Land schafft Bäume“ sehr gut an. Naturschutzreferentin LHStv-in Ingrid Felipe und Forstreferent LHStv Josef Geisler ziehen eine erste Zwischenbilanz über die Aktion, bei der das Land Tirol in einem Zeitraum von zwei Jahren 1.000 Bäume zur Verfügung stellt. Nach einem dreiviertel Jahr ist bereits rund die Hälfte des Kontingents gepflanzt. 48 Tiroler Gemeinden haben sich bislang an der Aktion beteiligt und bis zu 15 Bäume gesetzt. Gepflanzt werden übrigens ausschließlich heimische Baumarten aus den Tiroler Forstgärten. Die Auswahl der Standorte erfolgt in der Regel von der Gemeinde in Absprache mit dem Tourismusverband. Das Land Tirol trägt die Materialkosten für die Bäume, die Gemeinden übernehmen die Pflanzung. Nähere Infos dazu finden Sie unter https://www.tirol.gv.at/presse/meldungen

MEHR
21.08.2019
Nachtrag zum Alpinunfall im Bezirk Spittal von heute



Nach Abschluss der Erhebungen wird seitens der PI Oberdrauburg nachberichtet, dass auf Grund der schlechten Wetterbedingungen (Starknebel am Berg) der Verunfallte nicht mittels Hubschrauber geborgen werden konnte. Sowohl C7 als auch Libelle mussten den Einsatz abbrechen.

Die Angehörigen der Bergrettung bargen den Verletzten und trugen in zur Hugo Gerbers Hütte, von wo er dann mit einer Alpintrage zur Unterbergalm gebracht wurde.
Dort wurde er von einem Bergrettungssanitäter betreut und von der Rettung Greifenburg in das BKH Lienz gebracht.

Im Einsatz standen ca. 35 Mann der Bergrettung Oberes Drautal, Fragant, Winklern und Kötschach sowie die Hubschrauber C7 und Libelle.

MEHR
21.08.2019
Alpinunfall im Bezirk Spittal/Drau



Ein 59 Jahre alter deutscher Staatsangehöriger führte am 21.08.2019 eine Wanderung auf dem Kreuzeck Höhenweg zwischen Feldner- und Hugo-Gerbers-Hütte durch. Gegen 13:05 Uhr rutschte er auf dem markierten Wanderweg zwischen Hochkreuz und der Gerbershütte auf ca 2600m Seehöhe, Gd Oberdrauburg, Bez Spittal/Drau, aus und und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.
Der Gestürzte verständigte über Notruf den Hubschrauber C7, der ihn nach der Erstversorgung in das BKH Lienz flog.

MEHR
21.08.2019
Weltkriegsgedenken bei Internationalem Jugendtreffen in Lienz

Vergangene Woche war Lienz Schauplatz einer internationalen Jugendbegegnung, die der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge organisiert hat. Am Freitag, 16. August haben die Jugendlichen gemeinsam mit dem Evangelischen Pfarrer Hans Hecht eine Gedenkfeier am Soldatenfriedhof in Lienz gestaltet:

MEHR
21.08.2019
Alpinunfall in der Gemeine Lesachtal



Weil sich eine 71 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Hermagor am 20.08., nachmittags, beim Pilze sammeln in einem Waldstück bei Pallas in der Gemeinde Lesachtal, auf einer Seehöhe von ca. 1.300 Metern verknöchelte, musste sie mit einer schweren Verletzung von sechs Mann der Bergrettung mittels Trage geborgen werden. Sie wurde schließlich von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.

MEHR
21.08.2019
Verkehrsunfall mit Fahrerflucht im Bezirk Spittal/Drau - Klärung



PI Nr. 9 vom 17.08.2019:

Eine 48 Jahre alte italienische Staatsangehörige fuhr heute gegen 14:00 Uhr mit ihrem Rennrad von Heiligenblut in Richtung Winklern.
Im Bereich Großkirchheim wurde sie von einem PKW, der in dieselbe Richtung unterwegs war, angefahren.
Nach der Spurenlage versuchte der unbekannte Fahrzeuglenker vor dem Zusammenprall noch stark zu bremsen, prallte aber gegen die Radfahrerin.
Der Lenker des PKW ergriff daraufhin sofort die Flucht und verließ den Unfallort.

Zeugenaussagen zufolge soll es sich um ein weißes VW Golf Cabrio mit blauer Kennzeichentafel handeln.

Die Lenkerin des Rennrades erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C7 in das BKH Lienz geflogen.



Nach umfangreichen Ermittlungen durch die PI Heiligenblut konnte ein 20 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau als Unfallverursacher ausgemittelt werden.
Der Mann gab an, er habe den Unfallort verlassen, weil er nicht im Besitz einer Lenkberechtigung sei.

Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen fahrlässiger Körperverletzung bzw. der BH Spittal/Drau zur Anzeige gebracht

MEHR
21.08.2019
Zwei Osttiroler Staatsmeister im Bogenschießen

Harald Niederegger und Alfred Mühlburger (beide BSV Iseltal) holten bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften WA3D am vergangenen Wochenende im Burgenland neuerlich souverän je einen Staatsmeistertitel: Niederegger siegte in der allgemeinen Herrenklasse Blankbogen und Mühlburger in der Seniorenklasse Langbogen. Mehr als 250 Bogenschützinnen und Bogenschützen aus ganz Österreich haben an den Meisterschaften in Poppendorf teilgenommen, von den Osttiroler Vereinen waren insgesamt 12 StarterInnen dabei. Karin Warbinek (Osttiroler Bogenschützen) und Peter Niederegger(BSV Iseltal) verpassten das Stockerl nur knapp, beide landeten auf Platz 4 in ihren Klassen, einen 5. Platz holte Melissa Reinprecht (HSV Lienz). Radio-Osttirol-Sportreporter Reinhold Abart hat mit Harald Niederegger und Karin Warbinek gesprochen.

MEHR
21.08.2019
Knoblauch aus Osttirol

Familie Mietschnig vom Stampferhof (Dölsach) erntet derzeit Knoblauch mit besonders guter Qualität.

MEHR
Radio Osttirol – Aktuelles
21.08.2019
Hilfe für Angehörige von Demenzkranken ab Herbst in Osttirol

Die Selbsthilfe Osttirol startet im Herbst eine Fortbildungsinitiative zum Thema „Demenz – Hilfe für pflegende Angehörige“ an. Dabei soll ein Hilfenetzwerk eröffnet werden. In mehreren Modulen werden Infos über Demenz weitergebracht. Auch Eckpunkte für die Pflege von Demenzerkrankten und die Kommunikation werden erklärt. Bei zwei Infoabenden werden die Module, die Selbsthilfe selber, das Rote Kreuz und der Gesundheits- und Sozialsprengel vorgestellt. Diese Abende finden am 9. September im Gemeindeamt in Kals und am 11. September im Gemeindeamt in Obertilliach statt. Anmelden können Sie sich dafür bei der Selbsthilfe Osttirol unter 048 52 60 62 90 oder per Mail an selbsthilfe-osttirol@kh-lienz.at.

20.08.2019
Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt in Lienz



Am 20.08.2019 gegen 15:10 Uhr wurde in einem Geschäft in Lienz ein 26jähriger italienischer Staatsbürger bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat betreten und verhielt sich gegenüber den dortigen Angestellten äußerst aggressiv. Auch gegenüber den gerufenen Polizeibeamten trat der Mann unkooperativ und sehr aggressiv auf. Aufgrund des Verhaltens des Mannes wurde durch die Polizeibeamten die Festnahme ausgesprochen. Der Mann versuchte sich der Festnahme durch heftige körperliche Gegenwehr zu widersetzen, wodurch ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Der Mann, welcher durch die Amtshandlung nicht verletzt wurde, wird ua wegen versuchtem Widerstand an die zuständigen Behörden angezeigt.

MEHR
20.08.2019
Alpinunfall in der Gemeinde Lesachtal



Weil sich eine 71 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Hermagor am 20.08., nachmittags, beim Pilze sammeln in einem Waldstück bei Pallas in der Gemeinde Lesachtal, auf einer Seehöhe von ca. 1.300 Metern verknöchelte, musste sie mit einer schweren Verletzung von sechs Mann der Bergrettung mittels Trage geborgen werden. Sie wurde schließlich von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.

MEHR
20.08.2019
Forstunfall in der Gemeinde Reißeck



Am 20.08., nachmittags, war ein 58-jähriger rumänischer Staatsangehöriger, auf der Zwenberger Alm in der Gemeinde Reißeck, auf einer Seehöhe von 1.400 Meter mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Dabei schnitt er einen auf einem Felsen aufliegenden Windwurfbaum um und wurde vom Wurzelstock überrollt und darunter eingeklemmt. Der Mann konnte von seinen Arbeitskollegen befreit, erstversorgt und talwärts transportiert werden. Die weitere Versorgung übernahm die Rettung, die ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Spittal an der Drau brachte.

MEHR



Wir trauern um...

Sigmund Gomig

81
 Jahre

Lienz

Emma Gröfler

88
 Jahre

Nordtirol

Christine Chiochetti

99
 Jahre

Lienz

Genoveva Steiner

91
 Jahre

Matrei in Osttirol
ZU DEN TODESFÄLLEN

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!